Körne!


In Körne leben ca. 9.300 Einwohner auf einer Fläche von 3,11 qkm.

Obwohl Körne zum Dortmunder Stadtbezirk Innenstadt-Ost gehört, hat sich der Stadtteil seine eigenständigen Strukturen und seine dörfliche Prägung erhalten. An Körne grenzende Ortschaften sind nach Osten Wambel, westlich und nördlich die Innenstadt und südlich die Gartenstadt.

Die Mitglieder der Körneschaft engagieren sich für die Gestaltung des Ortes zu einem attraktiven Einkaufsziel. Gut erreichbar - auch ohne PKW - liegt Körne am Hellweg, der von jeher wichtige Verkehrsader in Dortmund war und es bis heute ist.

Der freundliche Kompetenzvorort

Körne präsentiert seine Vorzüge nicht, wenn man nur schnell durch den Ort fährt, um in die Innenstadt zu gelangen. Halten Sie an! Es lohnt sich, Körne näher kennenzulernen. Auf dem Parkplatz hinter dem DM-Markt parken Sie 2 Stunden kostenlos!

In Körne haben sich ausnehmend viele Fachgeschäfte etabliert, die ihre Kunden tagtäglich mit Kompetenz und Freundlichkeit überzeugen. In der Mittagspause trifft man sich gern auf ein Schwätzchen, hier kennt man sich.

Bildung und Handwerk

In Körne existieren 5 Kindergärten, 3 Grundschulen, eine Hauptschule und die Europa-Gesamtschule.

Die Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen hat ihren Sitz in der Langen Reihe. Im Bildungszentrum Handwerk und im Ausbildungszentrum der Baugewerbeinnung Dortmund und Lünen werden viele Jugendliche ausgebildet sowie Meisterschulungen angeboten.

Der grüne Stadtteil

Vier Kleingartenanlagen gibt es in Körne, die sich auch für einen Spaziergang eignen und von den Gärtnern zum grünen Idyll in der Stadt gemacht wurden.

Mitten in Körne liegt auch der Alte Friedhof, der schon seit 1968 nicht mehr als Bestattungsplatz, sondern als Grünerholungsanlage genutzt wird. In dem kleinen Park stehen heute Kunstwerke, ein Insektenhotel und Bänke, die zum Verweilen im Schatten der großen alten Bäume einladen. Der Körner Kultur- und Kunstverein e. V. hat im letzten Jahr eine Boulebahn anlegen lassen, die bei schönem Wetter rege von den Anwohnern genutzt wird.

Mehrere Spazier- und Radwege ermöglichen den Körner Bürgern Sport und Entspannung im Freien.

Aktuelles


29.11.2016
Das Weihnachtsbaumschmücken am 26.11.2016 in Körne wurde in diesem Jahr erstmals von der KÖRNESCHAFT organisiert. Die Kinder aus zwei Kindergärten und zwei Grundschulen aus Körne haben vier Tannen weihnachtlich geschmückt. Auch der Ort war ein anderer, denn die Bäume wurden diesmal auf dem Platz neben dem DM-Drogeriemarkt aufgestellt. Für die kostenlose Verpflegung der fleißigen Kinder sorgte ebenfalls die KÖRNESCHAFT, es wurden Weckmänner verschenkt und kostenloser Kakao an die Kinder ausgegeben. Die Eltern konnten sich an einem Coffee-Bike mit günstigen warmen Getränken versorgen. Ein Drehorgelspieler hat die weihnachtliche Stimmung untermalt.


13.02.2017
Anlässlich des Neujahresempfangs der Körneschaft (Gewerbeverein) am 12.02.2017 trafen sich im Hotel Körner Hof Mitglieder der Körneschaft, der Ortspolitik, Verantwortliche aus den Vereinen sowie Persönlichkeiten, die unseren Stadtteil geprägt haben.

In diesem Rahmen stellte die 1. Vorsitzende der Körneschaft, Frau Angelika Schröder, die Mitglieder der Körneschaft vor. Außerdem kamen der Bezirksbürgermeister Herr Udo Dammer und das Ratsmitglied Herr Heinz-Dieter Düdder zu Wort.

Stefan Grubendorfer hatte die Gelegenheit ein Fazit aus der Arbeit des vergangenen Jahres zu ziehen und stellte geplante Aktivitäten vor.

Neuausrichtung der Körneschaft trägt erste Früchte!

Im Sommer 2016 hat sich die Körneschaft mit Angelika Schröder (erst Vorsitzende), Dominic Merten (zweiter Vorsitzender), Bärbel Andreh (Schatzmeisterin), Michael Liskatin (Schriftführer), Stephanie Wetzold-Schubert (Beisitzerin und Designbeauftragte), Michael Westermeyer (Kassenprüfer) und Stefan Grubendorfer (Pressesprecher) neu formiert.

Unter dem Motto „Alles, was wir nicht alleine schaffen, schaffen wir gemeinsam“ haben wir uns auf den Weg gemacht eine Verbindung zwischen Handel, Vereinen, Institutionen, Bürgern und Ortspolitik zu schaffen.

Als erste nennenswerte Aktion fand im Dezember 2016 gemeinsam mit ortsansässigen Kindergärten ein Weihnachtsbaumschmücken statt. Bei heißem Kakao, Stutenkerlen und Drehorgelmusik ist es uns gelungen einen stimmungsvollen und weihnachtlichen Moment in unseren schönen Stadtteil zu zaubern.

Bereits jetzt weisen wir darauf hin, dass große Ereignisse ihre Schatten voraus werfen ...

Am 11.03.2017 startet unsere erste Stickeralbumaktion mit dem Sportverein DJK TuS Körne. Um 12:00 Uhr stellen wir am Vereinsgelände am Zippen unser Stickeralbum vor, das wir gemeinsam mit dem Verein und der Unterstützung des Stadtbezirksmarketings unter der Schirmherrschaft der Körneschaft entwickelt haben.

Außerdem erarbeitet unser Vereinsmitglied Frau Stephanie Wetzold-Schubert derzeit Entwürfe für eine Einkaufstasche für unseren Stadtteil. Wir dürfen gespannt sein.

All diese Aktivitäten sind vor allem durch eine hervorragende Kommunikation innerhalb unserer Gemeinschaft, dem Ideenreichtum der einzelnen Mitglieder sowie einer gehörigen Portion Humor, die jede monatliche Sitzung zu einem freudigen Termin macht, möglich geworden.

In dieser positiven Stimmung würden wir unseren Kreis gerne durch neue oder passive Mitglieder erweitern.


Weitere Termine finden Sie hier